Werbung

„Kaufhauskette Kuippers“ Verbraucherzentrale warnt vor aktueller Gewinnspielmasche

Werbung

"Kaufhauskette Kuippers"
Verbraucherzentrale warnt vor aktueller Gewinnspielmasche

Rostock. Mit einer Gewinnmitteilung versucht zurzeit der Anbieter "Kaufhauskette Kuippers" aus dem Niederlanden (Abt. Kennlernrätsel, PB 94, 7590 AB Denekamp) Verbraucher in unserem Bundesland zu Werbefahrten mit Verkaufsveranstaltungen zu locken. Laut Gewinnmitteilung hatten die Angeschriebenen an einem Kennenlernrätsel teilgenommen und sollen nun Ihren Gewinn auf einer Veranstaltung übergeben bekommen.

Als Preise werden unter anderem 2.500 EUR, ein Fahrrad (398,00 EUR) und weitere diverse Geschenke in Aussicht gestellt. Zur Veranstaltung können Freunde und Bekannte mitgebracht werden – "soviel wie Sie wollen".

Erneut warnt der Rostocker Verbraucherschützer Joachim Geburtig vor diesen vermeintlichen Gewinnen, denn dahinter steckt eine Kaffeefahrt mit Werbeveranstaltung. "Lassen Sie sich nicht von fragwürdigen Gewinnversprechen blenden. Wer an einer Verkaufsveranstaltung kein Interesse hat, sollte sich auch nicht durch vermeintliche Hauptgewinne locken lassen", rät er.


Die langjährigen Erfahrungen der Verbraucherzentrale zeigen eindeutig:

Am Ende zahlen die angeblichen Gewinner meist drauf. Auf Kaffeefahrten angebotene Waren sind häufig überteuert und von geringer Qualität, vor Ort verloste oder überreichte Reisegewinne entpuppen sich oft als Nieten und halten in den seltensten Fällen, was sie versprechen.

www.nvzmv.de

 

 



 

Werbung

18 Kommentare zu „Kaufhauskette Kuippers“ Verbraucherzentrale warnt vor aktueller Gewinnspielmasche

  1. Die angebotene Magnetfeldtherapie-Bettunterlage ist total überteuert. Die sogenannten Geschenke entsprechen weder den in der Benachrichtigung angegeben Dingen und werden je nach Laune der „Darsteller“ gekürzt und z.T. trotz vollmundiger Ankündigung z.T. erst gar nicht ausgegeben. Eine Veranstaltung die man nicht besuchen sollte. Hier wird gelogen, was das Zeug hält. Zum Schluss der von mir besuchten Veranstaltung erschien sogar die Polizei und beendete die Veranstaltung von Amts wegen. Die Mitarbeiter in der Veranstaltung sind daraufhin nicht nur äußerst unhöflich geworden, sogar Drohungen wurden ausgesprochen. ALSO HÖCHSTE VORSICHT; PRÄDIKAT: nicht empfehlenswert!!!

  2. habe gestern diese Mitteilung erhalten und über eine Teilnahme nachgedacht, danke für den Hinweis. Jetzt werde ich natürlich nicht teilnehmen. Allerdings erhielt ich in letzter Zeit auch von anderen Veranstaltern z.B. Bus-Events aus Bad Essen solche Gewinnmitteilungen mit Bezug auf ein Gewinnspiel aus „2003“.

  3. Ich habe heute auch so einen Brief bekommen und schon überlegt, für meinen Hauptgewinn von 2500 Euro extra meinen Urlaub in Osteuropa zu unterbrechen. Auch ich habe schon häufiger solche Briefe bekommen, aber keine war so eindeutig wie dieser:

    Für die ersten 3x 2500 Euro in bar sind nominiert:
    1. Irgendwer
    2. ICH !!!
    3. Noch irgendwer

    Das ist doch eindeutig, nicht war ???

    Nachdem, was ich oben gelesen habe, werde ich natürlich meinen Urlaub jetzt in vollen Zügen genießen. Was ich aber am Überlegen bin, ist ob ich nicht meinen eindeutigen Gewinn einklagen werde.

    Was meint Ihr?

  4. JOOOOOOOOOOOOOO…mein Sohn hat so einen Brief bekommen und ist er 16 Jahre alt…mich würde es brennend interessieren, woher die besagte Kaufhauskette , die originalen Adressabschnitte herbekommen hat ! Ich werde diesen Gewinn jetzt einklagen…..

  5. Wir haben gestern (31.07.2006) den gleichen Brief bekommen, also haben auch wir ein Anrecht auf den Gewinn. Habe bereits versucht Telefonnummer herauszubekommen, um meinen Gewinn anzufordern, da wir zu der Zeit in Urlaub sind und natürlich nicht an der tollen Kaffeefahrt teilnehmen können, aber Fehlanzeige. Möchte auch gerne den Gewinn einklagen, wer weiss darüber Bescheid.

    A Arnold

  6. Habbe den gleichen Brief wie viele Tausende erhalten, aber wenn mandort was einklagen möchte muss man erst adresse habe und sich alles zusammen schliessen, ich bin aber nicht so versiert in anklagen, wer weis bescheid?

  7. Habe ein Schreiben von Glückskäfer, Postfach 1319 in 49362 Vechta bekommen. Angeblich Hauptgewinn 1500,-?. Wer weiß mehr?

  8. Habe heute schon den zweiten Gewinnbescheid bekommen gleiches Raetsel aber verschiedene Kaffefahrten.Muss voll der Nepp sein angeblich habe ich ein Fahrrad so gut wie sicher und auch noch 2500 euro gewonnen.
    Liebe Leute lasst die Finger von solch dubiosen Gewinnen,wer braucht schon eine Heizdecke und eine nervige Werbeveranstaltung.

  9. Auch ich habe gestern einen solchen Brief erhalten und freue mich auf meinen Riesengewinn!!! Man sollte den Gewinn wirklich einklagen! Aber wie stellt man das am besten an? Vielleicht sollten wir HAUPTGEWINNER uns alle zusammentun! Wer hat Ahnung und macht mit?

  10. Zum Thema einklagen.
    ich kenne einen solchen Fall wo es geklappt hat. aber man muss bedenken, es kann sich auch um briefkastenfirmen handeln.
    jedoch gibt es chancen, den gewinn einzuklagen und vlt recht zu bekommen.

  11. Meine Eltern hatten sich angemeldet und haben an der angegebenen Bushaltestelle mehr als 1 Stunde auf den Reisebus gewartet, der jedoch nict kam. Nun sollen Sie „vereinbarungsgemäß“ weil sie angeblich nicht erschienen sind, pro Person 29 Euro „Strafe“ zahlen. Rentner-Abzocke pur.

    Wir warten auf den Mahnbescheid 🙂

  12. Habe Ende Nov.06 einen Brief von „Joker“aus Vechta mit 2000,-? Gewinn bekommen, mache natürlich die „Kaffeefahrt“ nicht mit, bin trotzdem interessiert, ob Leute mit Einklagen Erfolg hatten, wer teilt mir Näheres mit?

  13. Habe heute eine Gewinnbenachrichtigung über 3000,-? bekommen. Gartencenter-Gewinnabteilung Lindern,
    Rätsel“ Vierjahreszeiten“,natürlich nur Postfach.Keine Adresse, keine Telefonnummer.
    Habe ein einziges Mal bei unserem Edeka Markt einen Minicooper gewinnen wollen, seitdem hagelt es nur so von Gewinnen. Wandern immer sofort in den Papierkorb.Alles Gangster!!!!! Werde mich beim Marktleiter beschweren, denn wenn der sich solche Leute in den Markt holt, verdient er auch daran.Also auch einer!

  14. Auch meine Frau hat heute eine Bargeldgewinnbenachrichtigung vom Gartencenter Gewinnabteilung Rätzeel „Vierjahreszeiten von G. Arlenau Postfach 1202 in 49697 Lindern erhalten.
    Das ist wohl wieder so ein faules Ei!
    Bodo

  15. Ich habe heute den Bargeldpreis beim Rätsel: „Vierjahreszeiten“ gewonnen, war skeptisch was sich jetzt nur bestätigt. Schade Weihnachtsgeld ade! Eigentlich sollte man mitfahren und den Leuten dort vor Ort den Kopf waschen.

  16. Hallo „Gewinner“, na, da bin ich ja froh mal im Internet gestöbert zu haben, es kam mir ja nicht ganz koscher vor. Ich bekam heute ein Brief von der „Fördergemeinschaft der Partner Naturkultur&Travel Land Niedersachsen“ Angeblichbin ich dort in der Premiumkundendatei und habe in der Jahresabschluss-verlosung mit Fr. Anneliese Franke aus Saterland, und Frank Mantsch in Neuschoo, 1.500,–? gewonnen. In Bad Zwischenahn soll auf einer Vorstellung der Gewinn von Managern übergeben werden. Auf dem Buchungsabschnitt für die Busfahrt ist folgende Adresse; Naturkultur&Travel Pf 15 04 50, 28094 Bremen. Wäre ja interessant was hinter dieser Adresse steckt. Und das war nicht alles, als Geschenk-Gratis gibts noch einen Digitalcamcorder Wert 698,–? und ein Reisegutschein von 249,–?. Alles Lüge! Wenn man wirklich etwas gewonnen hat,bekommt man es ohne windige Veranstalungen, entweder mit V-Scheck oder bei Sachgewinnen im Paket. Fazit, am Besten nimmt keiner daran teil, dann können Die sich die Veranstaltung sinst wo hinstecken. Vielleicht ist jemand der Betroffenen bei der Zeitung, die älteren Bürger sollten mit einem kleinen Artikel gewarnt werden, die meisten werden keine Möglichkeit haben ins Internet zu gehen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Zur Werkzeugleiste springen