Werbung

Kein Bargeldregen bei Kaffeefahrten!

Werbung

Kein Bargeldregen bei
Kaffeefahrten!

„Letzter Termin zur Auszahlung Ihres 1. Preises 10.000
Euro in bar“. So lautet das Versprechen des „Dienstleistungsservice Martina
Steidel“, das zahlreiche Verbraucher in Mecklenburg-Vorpommern unter dem Namen
„Winterrätsel“ erhalten haben. Durch einen sicher nicht zufälligen
drucktechnischen Effekt sind zwei – allerdings entscheidende Worte – nur bei
gutem Sehvermögen überhaupt zu erkennen nämlich: "nominiert ist". Das bedeutet,
dass der Empfänger des Schreibens überhaupt nichts gewonnen hat. Der im Dunkeln
gebliebene Absender hat diese Worte mit gelber Schrift auf hellgrünem
Hintergrund gedruckt.

Unter dem Motto „Geldjubel“ lädt ein weiterer
unbekannter Anbieter in eine Rostocker Gaststätte zu Übergabe von jeweils 250
Euro ein. Hier verlangt der Veranstalter vorab allerdings eine Zahlung von 2
Euro.

Angesichts der negativen Erfahrungen mit Unternehmen,
die nur eine Postfachadresse angeben, warnt Verbraucherschützer Joachim Geburtig
vor allzu hohen Erwartungen. Die Einladung lässt eher auf eine simple
Verkaufsveranstaltung schließen. Am Ende zahlen die angeblichen Gewinner meist
drauf. Auf Kaffeefahrten angebotene Waren sind häufig überteuert und von
geringer Qualität: Vor Ort verloste oder überreichte Reisegewinne entpuppen sich
oft als Nieten und halten in den seltensten Fällen, was sie versprechen. Also
Vorsicht vor diesen Veranstaltungen.

http://www.nvzmv.de/Presse/2009/0052009.htm

 

Werbung

5 Kommentare zu Kein Bargeldregen bei Kaffeefahrten!

  1. Geldjubel-Chef unter Verdacht
    Nach einer Verkaufsveranstaltung in einer Biestower Gaststätte, zu der Rostocker mit angeblich Gewinnen angelockt worden waren, ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft. […]
    (Staatsanwalt Harald Nowak

    Betrogen statt beschenkt
    Kein 250-Euro-Preis, sondern Lamadecken erwarteten gestern Teilnehmer getarnter Verkaufsshows. Die Polizei überraschte den Veranstalter. […] http://www.ostsee-zeitung.de/archiv/index.phtml

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Zur Werkzeugleiste springen