Werbung

Verbraucherzentrale warnt vor „wahlinfo2009.de“

Werbung

Pünktlich zur Bundestagswahl: Neue Internetfalle Verbraucherzentrale warnt vor "wahlinfo2009.de"

Die Verbraucherzentrale Thüringen e.V. warnt ausdrücklich vor der Nutzung der kostenpflichtigen Internetseite www.wahlinfo2009.de. Verbraucher, die sich darüber informieren wollen, welche Partei ihren politischen Ansichten am nächsten kommt, können stattdessen den kostenlosen "Wahl-O-Mat" unter der Internetadresse: www.wahl-o-mat.de benutzen.
Doch während die Nutzung des Wahl-O-Mats völlig kostenlos und außerdem anonym ist, findet sich auf der Anmeldeseite von wahlinfo2009.de der kleingedruckte Hinweis, dass die Nutzung des Testes 60 Euro kosten soll.
Damit die geltend gemacht werden können, muss man sich außerdem auf der Seite mit den persönlichen Daten anmelden. Der Betreiber der Seite, die Bellaros Premium Media Ltd. ist den Verbraucherschützern aus Thüringen bereits von www.99downloads.de, einer anderen Abzockseite bekannt.
Verbraucher, die auf wahlinfo2009.de hereingefallen sind, sollten auf Zahlungsaufforderungen nicht zahlen
mehr unter http://www.vzth.de/UNIQ125260595505346/link607811A.html


 

Werbung

4 Kommentare zu Verbraucherzentrale warnt vor „wahlinfo2009.de“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Zur Werkzeugleiste springen