Werbung

Rundfunk- und Fernsehgebühren nur an die GEZ – Dreiste Abzocke durch ein „Gebührenverzeichnis des Bundes“

Werbung

Rundfunk- und Fernsehgebühren nur an die GEZ – Dreiste Abzocke durch ein 
"Gebührenverzeichnis des Bundes"

Aufmerksame Berliner haben der
Verbraucherzentrale Berlin ein Schreiben zur Verfügung gestellt, in dem ein
"Gebührenverzeichnis des Bundes (GVZB)" mit einer Postfachadresse in Köln
und unter Angabe eines Aktenzeichens sowie einer Fristsetzung von den
Angeschriebenen dreistellige Euro-Beträge für die Anmeldung von Rundfunk-
und Televisionsgeräten fordert. Frecherweise ist ein
Überweisungsträger
gleich beigelegt. Bei nicht fristgemäßer Anmeldung werden Mahn- und
Bearbeitungsgebühren angedroht.

Die Verbraucherzentrale Berlin rät:
keinesfalls zahlen! Für die Anmeldung von Rundfunk- und Fernsehgeräten sind
die GEZ, die
Landesrundfunkbeauftragten sowie deren Rundfunkgebührenbeauftragte zuständig, für den Gebühreneinzug ausschließlich
die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) in Köln.
mehr http://www.vz-berlin.de/UNIQ125637937107584/link626981A.html

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Zur Werkzeugleiste springen