Werbung

Verbraucherzentrale warnt: Nachnahme-Anschreiben der “HK-Vermittlung” nicht annehmen!

Werbung


Verbraucherzentrale warnt: Nachnahme-Anschreiben der “HK-Vermittlung” nicht annehmen!
Zahlreiche Verbraucher im Land erhalten Post von der HK – Vermittlung  aus Dorsten!

Angeblich erhalten Betroffene, ohne etwas bestellt zu haben, ein Schreiben per Nachnahme in Höhe von immerhin 87 Euro. Der Brief lässt äußerlich nicht erkennen, worum es geht oder was sich im Umschlag befinden könnte. Andere behaupten ihn wurde telefonisch mitgeteilt, Sie hätten 1200 € gewonnen und man schicke einen Scheck welcher bei der Post oder beim
Postboten gegen 87 € „Bearbeitungsgebühr“einzulösen sei.

Im Brief wird dann die Gewinnchance offeriert. Für das geleistet Entgelt in Höhe von 87,00 € wird der Empfänger vollautomatisch jeden Monat an den lukrativsten und gewinnreichsten Supergewinnspielen angemeldet. Der Empfänger muss also unter Umständen mit weiterer Post rechnen.

In dem eher unprofessionell erstellten Serienbrief heißt es weiter: „Mit der Annahme dieses Schreiben erklären Sie sich bereit an dem Gewinnspiel teilzunehmen.“

Verbraucherschützer Joachim Geburtig
empfiehlt: Keine Nachnahmezahlungen zu leisten, wenn der Absender der Brief- oder Paketsendung unbekannt ist und die Empfänger solcher Sendungen keine Ware oder ähnliches bestellt haben.

Die
Entgegennahme eines Nachnahmeschreibens ist  eine reine Zustellungsbeurkundung, hat also
hinsichtlich des Inhaltes des Briefes keine Relevanz. Quittieren Sie bei der Annahme möglichst mit einem Kürzel um nicht mit seiner “echten” Unterschrift den Absendern eine Unterschriftenprobe zu geben.

Falls Sie Opfer eines Nachnahmebetruges geworden sind, sollten Sie Strafanzeige erstatten.

http://www.nvzmv.de/Presse/2011/1092011.htm

 

Werbung

1 Kommentar zu Verbraucherzentrale warnt: Nachnahme-Anschreiben der “HK-Vermittlung” nicht annehmen!

  1. danke für diesen kommentag 🙂 ich habe versucht bei der post in den umschlag zu sehen, ohne die 89 euro zu bezahlen, was leider nicht möglich ist…. aber ich warte jetzt mal auf den rückruf der netten dame von der hk-vermittlung 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Zur Werkzeugleiste springen