Werbung

eDarling erwirkt einstweilige Verfügung gegen die Betreiberin von ElitePartner.de

Werbung

    eDarling erwirkt einstweilige Verfügung gegen die Betreiberin von ElitePartner.de
 Die Affinitas GmbH, Betreiberin der Online-Partnervermittlung
www.edarling.de, hat vor dem Landgericht Berlin eine einstweilige Verfügungen wegen Irreführung gegen die EliteMedianet GmbH erwirkt. EliteMedianet betreibt den Dienst ElitePartner.de und ist eine Tochter der TomorrowFocus AG, die wiederum zu 63,6% der Burda Digital GmbH gehört.
mehr unter http://www.edarling.de/presse/intern/einstweilige-verfuegung-edarling-elitepartner-unister

 

Werbung

1 Kommentar zu eDarling erwirkt einstweilige Verfügung gegen die Betreiberin von ElitePartner.de

  1. Die Irreführung war Geschäftsmodell des Hamburger Unternehmens und die Nutzer sollten zahlen. Die Umsatzzahlen zeugen, dass das Unternehmen gut damit Geld verdient ( hat ). Dieser Erfolg vor Gericht ist begrüßenswert und ist aber mittlerweile nur ein Erfolg vor Gericht gegen die unseriösen Methoden des Hamburger Unternehmens. Die Werbung blendet und wer einmal mit dem Kundenservice zu tun hate, wird durch inkompetente Mitarbeiter abgewimmelt, wenn überhaupt eine Reaktion von dort kommt. Man wird gezwungen vor Gericht zu klagen, weil die Arroganz des Unternehmens über Recht geht. Wenn Millionen in Werbung investiert wird, ist die Frage, wieviel von den angeblichen Millionen Nutzern, abgezockt wurden und viele sicher aber nicht trauen, vor Gericht Ihr Geld zurückzuholen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Zur Werkzeugleiste springen